7 Blogs mit starken Blogthemen

Werbung

Groß Denkerblase mit Glühbirne und roten Ausrufezeichen drumherum

Unendliche Weiten. Stockdunkel. Ich bin verloren – im schwarzen Loch des World Wide Web. Da hilft kein Einstein und kein Foto. Leider habe ich auch keinen Supercomputer in Bonn stehen, der mal so nebenbei 3,9 Millionen Gigabyte Daten auswertet.

Ich muss mich also selber auf die Suche machen. Google verweigert heute die Mitarbeit. Aber sie müssen doch zu finden sein – die außergewöhnliche Blogideen, verrückte Themen, Geniales, Absonderlichkeiten und Geistesblitze.

Ich bin in den Tiefen des Webs unterwegs und suche und suche …

Im meinem Artikel „Worüber bloggen? In 5 Schritten zu einem starken Blogthema“ habe ich erklärt, wie du ein interessantes Thema für deinen neuen Blog aufspüren und erarbeiten kannst.

Heute zeige ich dir einige gute Blogthemen. Lass dich inspirieren.

Auf geht’s zu den Blogfundstücken..

1 | Äh? Was?  Ach so! – Wissenschaft im Blog

Zugegeben. Das war Liebe auf den 2. Blick. Keine Frage, mich faszinieren physikalische und biologische und philosophische Grundsatzfragen schon, auch wenn ich nicht behaupten kann, dass ich viel davon verstehe.

Da gibts bei studi365.ch viele helle Köpfchen. Schweizer Studenten der unterschiedlichen Fachrichtungen und Universitäten berichten von aktuellen Forschungen und vom Studentendasein.

Vielleicht wird hier dein Interesse geweckt für dein zukünftiges Studium?

Übrigens, in schwarze Löcher fällt man nicht, sie saugen einen auch nicht auf wie ein Staubsauger. Nein, wir …

Neugierig geworden? Dann schau selbst.

2 | Klick, Klick und Enter – Games und Blog

Auch am folgenden Blog schreiben gleich mehrere jugendliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen über die digitale Welt. Games, Technik, digitale Kultur sind Themen, die locker und ohne Klischees angesprochen werden.

Warum nicht mal nächtelang am PC versacken und bei Cola und Chips das nächste Level eines Games erstreiten? Warum nicht begeistert auf der Gamescom die neuen Trendspiele ausprobieren und mit Gleichgesinnten die digitale Zukunft feiern?

Für ganz Unwissende auf dem Spielesektor (ich) gibt es im Blog auch ein Internet-ABC.. Ich begreife endlich, was es heißt, schnelles Internet (Glasfaserkabel) bis vor die Tür zu erhalten und im Haus selbst einer Bambusleitung aufgesessen zu sein. Sch…

Ach so, ich steh gerade auf selbiger: Der Link zum Blog fehlt noch: ctrl-blog.de

3 | Plopp und Zisch – Ein Bier-Blog

Streng genommen mache ich jetzt Werbung. Für einen Bier-Blog.

Bier.de besticht durch theoretische und geschichtliche Fakten zum Bier und stellt Bierkreationen vor.

Ganz besonders hilfreich für Bierliebhaber und die es mal ausprobieren wollen ist die Brauereikarte. International bekannte und unzählige Klein-Brauereien sind flink gefunden und so macht eine Planung für eine nette (Sauf- äh) Rundtour gleich noch mal so viel Spaß.

Du stehst nicht auf Bier? Gibts doch gar nicht. Plopp und zisch.

4 | No Tabu! – Der Tod und ein Blog

Das Leben – laut und vorlaut, rasend und ungestüm, jung und alt. Der Tod – leise und versteckt, plötzlich und vorhersehbar, auch jung und alt.

Dass man übers Sterben und den Tod einen Blog schreibt, ist ungewöhnlich. Die meistens verdrängen das Thema aus Angst und Unwissenheit.

Doch Leben und Tod gehören zusammen und darüber zu schreiben ist wichtig.

Totenhemd.wordpress.com  finde ich deshalb bemerkenswert. Und die zahlreichen Leser zeigen, wie gut es ihnen tut, in unserer schnelllebigen Zeit über dieses (leider noch) Tabuthema zu sprechen.

5 | Mampf – Brotbacken und darüber bloggen

Das man einen Blog über ein Spezialthema schreiben kann und sich damit thematisch trotzdem nicht einengt, beweist der Blog brotbackliebeundmehr.com.. Rezepte zum Brotbacken überwiegen selbstverständlich. Jedoch ist die Rezeptsammlung bunt und weit gefächert, so dass ein Stöbern sicherlich schnell zu einem Nachback- und -kochprojekt führen wird.

Nebenbei zu finden sind eine umfangreiche Auflistung von Mehlsorten, Grundrezepte zu Backmalz und Hefewasser und ein ausführliches Back-ABC. Auch auf das glutenfreie Brotbacken wird eingangen.

6 | Grün, ja grün

Ich mach zur Zeit auf grün. Jeden Monat plane ich dazu ein grünes Projekt.

So sahen die ersten Monate des Jahres aus:

  • Januar: — Ich schiebe den in der letzten Nacht gefallenen Schnee zur Seite und entdecke ein paar Fitzelchen meines Rasens. Sind grün.
  • Februar: — Die lang geplante Renovierung unseres Flurs steht an. Haben uns farblich auf ein ganz leichtes und helles Grün geeinigt und standen vor der alles  entscheidenden Frage zwischen Wilder Pistazie, Geckogrün oder Flügel in Smaragd. Fand dann Old Absinth megageil. Also, so in der Art abends nach Hause kommen,  einschenken, genießen. Wurde dann nur Sanfter Morgentau.
  • März: — Zum St. Patrick’s Day wurde der alte grüne Pulli hervorgekramt. Sollen die anderen nur gucken. Haben alle keine Ahnung, wie es ist, wenn das Herz auf immer und ewig grün schlägt.
  • April: — Sonne und Frühling und endlich wunderbare Gartenzeit. Doch was ist das? Verdammtes Unkraut. Tonnenweise grüne Vogelmiere gezuppelt. Jetzt kreuzlahm.

Weitere Projekte in grün kannst du dir bei Caro von einbisschengruener.com abschauen. Ihre Tipps zu Plastikvermeidung, Upcycling und DIY, Tierversuche, vegetarische und vegane Rezepte sind selbstverständlich besser und nachhaltiger.

7 | Bart ab oder Bart dran – Der Barber-Blog

Hier kommen die Trends des Jahres. Ob Frisur oder Bart – im barbertrends.me erhält Mann eine umfassende Typberatung für ein modernes Styling.

Dieser Blog ist so toll, dass Frau gar nicht anders kann und ihn in Windeseile dem männlichen Familienmitglied unter den Bart reibt. Ergo: Schöne Männer braucht das Land.

Zu guter Letzt – Auswertung meiner Umfrage

schwarze Fragezeichen liegen durcheinander herum, rote Schild in der Mitte Titel "Umfrag"Meine kleine Blogumfrage aus dem Februar hat zu einem interessanten Ergebnis geführt. Danke an alle Teilnehmer.

  • 15 % der Teilnehmer interessieren sich für Blogtheorie. Das ist bei der großen Anzahl an Blogs, die theoretische Themen zum Bloggen aufgreifen, auch nachzuvollziehen.
  • 31 % hätten gern mehr Interviews mit Bloggern, Blogvorstellungen und -rezensionen. Da werde ich wieder mehr die Werbetrommel schlagen. So kann ich schon jetzt verraten, dass eine neue Blogrezension in Vorbereitung ist. Also schön neugierig bleiben.
  • 54 % möchten weiterhin Blogfundstücke zu unterschiedlichsten Sachgebieten lesen. Was nicht interessiert: Blogs zu nur einem speziellen Thema. Ich passe meine Strategie an und lese mich auf der Jagd nach spannenden Blogartikel kreuz und quer durch die gesamte Blogosphäre.

Jetzt seid ihr aber nochmal dran: Falls jemand noch Blogs mit einem starken Blogthema kennt, ab damit in die Kommentare.

An alle Follower, Freunde und Mitleser. Frohe Ostern. 🌷☀️🐰

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu „7 Blogs mit starken Blogthemen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.