Sommer, Party und Musik – Tops und Flops bei Festivalblogs

Musikgruppe auf Bühne im Scheinwerferlicht „Introducing Festivalblogs“

Whumm, Whumm, Whumm.

1.25 Uhr. Die Musikbässe dröhnen durch die Nacht. Ich wälze mich von einer Seite zur anderen und kann nicht schlafen. Die Hitze ist unerträglich.

Whumm, Whumm, Whumm. Es ist 2.15 Uhr. Das Beachfestival ist im vollen Gange. Mittlerweile schlägt mein Herz im Takt mit. Ich bin putzmunter. Also schleiche ich auf unsere Terrasse.

Stockdunkel ist es. Ich lausche in die Nacht. Die Partymeile liegt etliche Kilometer entfernt, doch der warme Wind trägt die Musik bis zu uns. Ich denke an die früheren Zeiten zurück, als wir uns selbst die Nächte um die Ohren schlugen und auf heißen Sommerpartys tanzten.

Obwohl es keine gute Idee ist, das bläuliche Licht eines Bildschirms vor mir zu haben, schalte ich mein Notebook ein.

Heute werde ich mal schauen, ob Festivalseiten mich auch mit einem Blog wachhalten können:

On Race … Human Festival in Aschaffenburg (Bayern)

Kein richtiger Blog. Es gibt eine Rubrik „Aktuelles“, bei der meist organisatorische Fragen abgeklärt werden.

Musik: Reggae, Dancehall, Hip-Hop, Jazz, Weltmusik

Termin: 15. – 18. August 2019

https://www.karibik-festival.de/aktuelles/

Blog: Flop

Altburgfestival Bundenbach (Rheinland-Pfalz)

Schön gemachter kleiner Blog seit 2018 (und archivierten Kurzbeiträgen seit 2014) mit Band-Ankündigungen, Infos und Vorjahres-Rückblicke.

Musik: Irish Folk, Folk-Rock, Mittelalter-Rock

Termin: 16. – 18. August 2019

https://altburgfestival.de/news/

Blog: Top

Pioneer DJ alpha 2019 Lübeck (Schleswig-Holstein)

Kein Blog, es gibt eine News-Rubrik, die noch ungefüllt ist. Mehr historische Bilder als Infos, wenig Text, kann sich aber aktuell/vielleicht zum Termin ändern. Interessant sind aktuell zwei Band-Interviews, weitere zu Vorjahres-Teilnehmern.

Musik: Techno

Termin: 15. – 16. November 2019

http://www.pioneer-alpha.de/index.php

Blog: ?

Baltic Open Air Schleswig (Schleswig-Holstein) 

Kein Blog im eigentlichen Sinne, nur Informationen auf der Website.

Musik: Rock, Metal

Termin: 22. – 24. August 2019

http://www.baltic-open-air.de/de/home/

Blog: Flop

Bergfunk Open Air Königs Wusterhausen (Brandenburg)

Sieht blogmäßig vielversprechend aus, flutscht aber in den „News“ zu Facebook weg.

Musik: Indie, Rock, Pop, Punk, Hip-Hop

Termin: 09. – 10. August 2019

http://www.bergfunk-openair.de/

Blog: Flop

Bluesfestival Lehrte (Niedersachsen)

Da haben wir schon eher einen Blog. Neben den obligatorischen Tipps und Hinweisen findet wir im Rückblick doch den einen oder anderen Abriss, was vor und während des
Events so los war.

Musik: Blues

Termin: 07. September 2019

https://www.blues-in-lehrte.de/index.php

Blog Top

Bowers & Wilkins Rhythm ’n’ Blues FestivalHalle (Westfalen) (Nordrhein-Westfalen)

Ansprechende Informationsseite, auch zu den anwesenden Künstlern. Wenig bloglastig.

Musik: Blues, Jazz, Soul, Funk, Rock

Termin: 26. Oktober 2019

https://www.bw-blues-festival.de/

Blog: Flop

Festival Mediaval Selb (Bayern)

Endlich eine Festival-Website mit einem richtigen Blog. Das freut mich. So erfahren wir von den anstrengenden und geheimnisvollen Aufbautagen, von Begrüßungsritualen und vom eigentlichen Event. Das sind interessante Blogposts, da auch mit vielen Fotos gespickt. Wer dabei war, kann hier gut und gerne in Erinnerungen schwelgen.

Musik: Medieval, Folk Rock, Mittelalter Rock

Termin: 06. – 08. September 2019

https://aufbau.festival-mediaval.com/

Blog: Top

Klassiktage Ammergauer Alpen Bad Kohlgrub (Bayern)

Jetzt wirds klassisch. Und auch hier finden wir einen Blog, der intensiv in der septemberlichen Festspielzeit befüllt wird. Natürlich gibt es Hinweise zum Programm und zu einzelnen Künstlern. Erfrischend sind Blogartikel, die etwas abschweifen. So gibt es Blogbeiträge zu Freizeittipps in der Umgebung, Gewinnspiele und Interviews und eine Antwort auf die Frage, wie ein  wohl Festspielprogramm entsteht.

Musik: Klassik

Termin: 18. – 21. September 2019

https://klassiktage.com/blog.html

Blog: Top

Knock Out Festival Karlsruhe (Baden-Württemberg)

Blogs kommen auf Websites meist als News getarnt daher. Meist ist das bei Festivalwebsites auch so. Manchmal sind sie sogar ganz versteckt und nicht auf den ersten Blick auffindbar. Was ich nicht weiß, werde ich nicht suchen und nicht finden.

Überrascht hat mich hier die Knock Out Festival-Website. So führt der erste Klick auf der Website sofort zu den aktuellsten News.  Das Organisatorische, auf einer Festivalseite unumgänglich und wichtig, finden Interessierte selbstverständlich auch.

Musik: Metal

Termin: 14. Dezember 2019

http://www.knockout-festival.de/

Blog: Top

Nürnberg Pop Festival (Bayern)

Tolle Website mit umfassenden Informationen. Einen Blog suche ich vergeblich. Bei so einem super Festival mit einem breiten Rahmenprogramm ist das mehr als schade.

Musik: Pop, Indie etc.

Termin: 11- . 12. Oktober 2019

http://www.nuernberg-pop.de/festival/

Blog: Flop

Warum sollte jede Festival-Website einen Blog haben? 

Das war nur eine kleine Auswahl an Musikfestivals ab August und ihren „Naja-Blogs“. Top oder Flop: Es steht 50 : 50. (Einmal noch offen). Ich denke, hier wäre mehr möglich.

geige auf Notenblatt mit ÜberschriftFestivals müssen nicht groß für ihre Veranstaltung werben. Die Fans kennen alle Termine längst und haben die Karten schon vor Monaten besorgt.

Mit einem Blog auf der Website kann ich mit den Festivalbesuchern in einen Dialog treten. Natürlich stehen Informationen zum Event an erster Stelle. Jedoch ist ein Blick hinter die Kulissen des Festivalbetriebs, Interviews mit Künstlern und Fans oder ein Pot­pour­ri an Geschichten und Geschichtchen spannend. So klicken sich auch während eines Festivals etliche Neugierige auf die Website.

 

Aber nicht nur für die User sind Blogs wichtig. Als Festivalveranstalter erkenne ich die Interessenlage meiner Fans und kann zukünftig mehr darauf eingehen. Ein Blog gibt dem Event ein persönliches Gesicht und steigert die Bekanntheit.

Natürlich hat ein Festivalblog auch Nachteile. Es liegt in der Natur der Sache, dass User meist nur vor und während der direkten Veranstaltung Interesse für Informationen zeigen. Damit ist der Zeitraum ziemlich begrenzt. Das sollte jedoch kein Hinderungsgrund sein.

Bloggen kostet Zeit. Mit zielgerichteten und vorbereiteten Themen ziehe ich  die User  in meinen Bann. Eine bessere Werbung ist nicht so schnell zu bekommen.

 

Ich habe bei meiner kleinen Recherche auch positive Beispiele mit ansprechenden Blogs gefunden. So wurden aktuelle News spritzig in einen Blogartikel verpackt. Die kleinen Plaudereien zu mehr oder weniger weiterführenden Themen rund um Location und Festivalbetrieb lockerten die Blogs dabei auf. Bitte mehr davon.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.