Blogvorstellung: Dreimal anders

Blogvorstellung: Dreimal anders

 

Hast du Lust, deinen Blog auf Blogspione vorstellen? Willst du ihn bekannter machen? Dann erzähle von dir und deinem Blog und verrate, was deinen Blog so besonders macht.

Du kannst deinen Blog selbst kurz vorstellen, wir stellen 1000 neugierige Fragen zum Blog und verraten so manch guten Trick, was deinen Blog besser machen kann.

Unsere Blogvorstellungen gibt es in drei Varianten:

  • als kurzer Steckbrief mit Kurzbewertung
  • als Blogvorstellung mit Interview und Kurzbewertung
  • als ausführliche Blogvorstellung mit Interview und Rezension

Und das völlig unverbindlich (und natürlich kostet es dich keinen Cent).

Wie geht es?

Wir bieten drei Möglichkeiten einer Blogvorstellung:

Menschen auf Berg: Für Vorsichtige, Selbstbewusste und Unerschrockene.

Steckbrief – Für Vorsichtige

Schnell, einfach und zwischendurch – Kleine Blogvorstellung mit Kurzbewertung durch Blogspione (mit Sicherheitsnetz):

  • Vorstellung des Blogs durch dich selbst (eigener Text bis 8 Sätze)
  • mit Kurzbewertung von Blogspione anhand eines Punktesystems zu Blognamen, Inhalt und Text, Fotos, Grafiken, Navigation, Vernetzung u.a.
  • mit kleinen Tipps von uns
  • Mit Sicherheitsnetz: Du erhältst vorab von uns eine Mail zur Kurzbewertung, auf deinen Wunsch erfolgt keine Veröffentlichung bei Blogspione (wäre aber schön)
  • jederzeit möglich
  • Ausschlussgründe siehe unten

Blogvorstellung mit Interview – Für Selbstbewusste

Solider Auftritt mit  Interview und Kurzbewertung des Blogs durch Blogspione:

  • Längeres Interview mit dir zu Themen deines Blogs unter anderem zu Artikelplanung, technische Details, Followern und Lesern
  • mit Kurzbewertung von Blogspione anhand eines Punktesystems zu Blognamen, Inhalt und Text, Fotos, Grafiken, Navigation, Vernetzung u.a.
  • mit kleinen Tipps vun uns
  • manchmal mit Vorlaufzeit, da wir meist nur 2x im Monat bloggen
  • Ausschlussgründe siehe unten

Ausführliche Rezension – Für Unerschrockene

Ausführliche Blogvorstellung und Rezension mit Interview

  • Längeres Interview mit dir zu Themen deines Blogs unter anderem zu Artikelplanung, technische Details, Followern und Lesern
  • Blogvorstellung durch Blogspione mit Beispielen zu spannenden Artikeln und Einblicken in deinen Blog
  • Ausführliche Rezension mit vielen Hinweisen und Tipps von Blogspione
  • manchmal mit Vorlaufzeit, da wir meist nur 2x im Monat bloggen
  • Ausschlussgründe siehe unten

Was sagen Blogger und Bloggerinnen, die ihren Blog bei Blogspione vorgestellt haben?

Zitate aus Blogvorstellungen

Blogspione stellt viele Fragen. Na ja, 1000 Fragen sind es nicht. Zum Glück. Aber 20, 30 oder mehr. Klar ist, du musst nicht alle beantworten. Kostet ja auch wieder Zeit.

Wäre aber schön und ist eine klasse Gelegenheit, einmal über sich selbst und den eigenen Blog nachzudenken.

Was kommt dann? Nach den vielen Fragen gibt Blogspione noch seinen Senf dazu. Sagt so ganz unverblümt seine Meinung zum vorgestellten Blog. Kritisiert und lobt, sucht Fehler und haut drauf. Das immer gut gemeint mit vielen Tipps und Tricks.

Eine wichtige Sache noch. Unser Blog ist ein privates Hobby. Nicht immer haben wir die Zeit zu bloggen. So kann es auch mal ein Weilchen dauern, bis eine Blogvorstellung veröffentlicht wird. Denn wir wollen, das deine Blogvorstellung auch richtig gut wird. Das ist dann nicht eben einfach so daher geschrieben, sondern wohlüberlegt und recherchiert.

So, nun aber los. Melde dich an. Jetzt.

⇒ Zur Anmeldung

Woran du denken solltest:

Blogspione behält sich vor, Blogvorstellungen abzulehnen und nicht zu veröffentlichen.

  1. Rassistische, gewaltverherrlichende und nicht jugendfreie Blogs finden keine Berücksichtigung.
  2. Stark kommerzielle Blogs sowie Blogs von politischen Parteien, Organisationen u.ä. werden nicht veröffentlicht.
  3. Bitte beachte die DSGVO-Gesetzgebung. Vor allem sollte dein Blog ein Impressum sowie eine Datenschutzerklärung beinhalten.
  4. Dein Blog sollte mindestens seit 6 Monate alt sein und mindestens 10 Blogbeiträge beinhalten. Nur so ist es uns möglich, deinen Blog richtig einzuschätzen.

Jeder Blog ist einzigartig. Jeder Blog ist charakteristisch.

Und dein Blog ist es auch.