Ruhrköpfe – Mit Köpfchen gebloggt

Ruhrköpfe - Blogvorstellung. Im Hintergrund verschwommen Zeche.

Spazieren durch Lieblingsorte, Borussia, starke Menschen, ganz viel Dortmund. Aber auch die Zeche Zollverein, Xanten und Bochum. Das alles und viel mehr ist das Ruhrgebiet, das Revier, der Pott.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ich war noch niemals in Dortmund. Ich kenne das Ruhrgebiet nicht, habe es nur schnell mit Auto oder Bahn gestreift. Und doch fasziniert mich ein Blog mit lokalem Bezug derart, dass ich Followerin bin. Warum das so ist, verrate ich in unserer aktuellen Vorstellung des Blogs „Ruhrköpfe“. Weiterlesen

„Wer mich kennen lernen will, muss meinen Garten kennen …“

.. hatte im 19. Jahrhundert der Gartenfürst Hermann von Pückler-Muskau gesagt. Lange her, aber so passend.

Das sonntägliche Gartenseriengucken (spießiges Verhalten von Kleingärtnern in der Winterzeit) wurde heute aufgelockert durch die NDR-Reportage „Der schönste Kleingarten des Nordens“. In vier Folgen kämpften Gärtner um den Titel und ein paar Euro. Mit dabei Björn vom Blog „Gartenbaukunst“.

Vor zwei Jahren hatten wir bei Blogspione den Blog „Gartenbaukunst“ vorgestellt und mit Björn ein ausführliches Interview (2 Folgen) geführt. Mittlerweile ist der Blog gewachsen und moderner geworden, aber weiterhin locker, unkonventionell und sympathisch frisch.

Die Reportage ist in der NDR-Mediathek abrufbar. Natürlich plaudert Björn in seinem Blog gartenbaukunst.net zu den einzelnen Mitstreitern und ihren Gärten und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Fernsehaufzeichnungen. Genau richtig für die kommenden trüben Wintermonate.

Viel Spaß.

Wir haben gartenfrei und Schietwetter-Zeit? Möchtest du deinen Blog auch bei Blogspione vorstellen? Wie wäre es mit einem Interview oder einer ausführlichen Rezension? Hier geht es zur Anmeldung. Wir freuen uns auf darauf.