Zehn Irrtümer über Blogs

Zehn Irrtümer über Blogs Holzfiguren stehen auf Schachbrett, Schachfiguren umgeworfen

Du bist schon Blogger oder planst, demnächst deinen Blog online zu stellen?

Bloggst du, weil du selbst gern Neues ausprobierst, deine Leser inspirieren möchtest und … weil es einfach Spaß macht?

Was? Spaß?

Bloggen macht Arbeit, ist anstrengend, raubt dir die Zeit, die Technik nervt und im Sommer hast du sowieso keine Lust.

Und so ranken sich viele Mythen um Blogger und Blogs.

Was ist wahr? Was ist ein eventuell ein Irrtum, der sich seit Jahren hartnäckig im Bloggeruniversum hält?

Neugierig? Die zehn häufigsten Irrtümer möchte ich heute einmal beleuchten: Weiterlesen

Werbeanzeigen

Jahresrückblick 2018 – Tops und Flops bei Blogspione

Nahaufnahme Auge Jahresrückblick Blogspione

Ich liebe es, in den Tagen nach Neujahr den Kalender des neuen Jahres in die Hand zu nehmen, über die unbeschriebenen weißen Seiten zu streichen und fein säuberlich Geburtstage und (juhu) den Urlaub einzutragen.

Viel zu selten schauen wir aber zurück. Ein Jahresrückblick ist eine Chance, über Erfolge und Fehler nachzudenken und daraus zu lernen.

Weiterlesen

Die DSGVO und das Blog-Desaster

Oft tun wir uns schwer mit neuen Gesetzestexten und Verordnungen. Und nichts ist ärgerlicher als das Gefühl, in unseren Freiheiten beschnitten zu werden.

Dabei ignorieren wir oft selbst Paragrafen, die uns nicht gefallen. So fahren wir alle gern zu schnell mit dem Auto oder gar bei Rot.

Rot sahen viele auch Weiterlesen

DSGVO – Ein Faktencheck

DSGVO Ein Faktencheck Statue der Justizia mit Waage in der Hand

Kommen wir heute zum 2. Teil unserer Miniserie zur DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

In den letzten Tagen habe ich verfolgen müssen, wie etliche Blogger empört oder traurig ihren jahrelang und liebevoll gepflegten Blog abschalten.

Aber, liebe Leute, lasst euch doch von einer Verordnung, die eigentlich etwas Gutes will, nicht erschrecken. Weiterlesen