Klick dich mal rein – Wer sind die Nominierten für den Goldenen Blogger 2018? – Teil 2

Aufgestapelte Goldbarren, Text: Goldene BloggerAm Montag ist es soweit. Am 28. Januar 2019 werden in einer Gala im Tèlefonica Basecamp Berlin zum 12. Mal die Goldenen Blogger verliehen.

Ich habe mir im Vorfeld die nominierten Blogs angesehen und möchte sie hier etwas vorstellen..

Je 3 Nominierte in 17 Kategorien

Der Preis „Goldenen Blogger“ ist ein Social-Media-Preis. Mit ihm soll das Web in seiner ganzen Vielfalt dargestellt werden. In meinem ersten Teil habe ich über nominierte Instagrammer, über Twitter-Accounts und über Nominierte in so ungewöhnlichen Kategorien wie Blogger ohne Blogs berichtet.

Heute geht es um die „echten“ Blogger. In kurzen Sequenzen erfahrt ihr, wer in den einzelnen Blog-Kategorien nominiert wurde. Zusätzlich verrate ich meine persönlichen Favoriten.

Die Nominierten für den Goldenen Blogger 2018

1 | Bestes Heimatblog des Jahres

  • Deichdeern : Bloggerin aus Nordfriesland schreibt mit einer Prise Humor über Land und Leute, auf diesem Blog fühlt man sich gleich heimisch,
  • Hofhuhn : ein Blick hinter die Kulissen einer ökologischen Landwirtschaft, mit  kritischen und lehrreichen Anmerkungen zu Massentierhaltung und Schlachtung
  • Kohlenpod : ein Podcast rund um den Bergbau, verfolgte die letzten Monate des Steinkohlebergbaus im Ruhrgebiet, Interviews mit Bergleuten zu Geschichte und Zukunft der Region

Persönlicher Tipp: Die Ideen der drei Blogs finde ich außergewöhnlich und gut. Sie sind alle super lesenswert. So fällt es mir etwas schwer, einen Favoriten zu benennen. Meine Wahl fällt jedoch auf Hofhuhn. In den mutigen Beiträgen wird erläutert, dass Schlachtungen per se keine Tierquälerei sind und hinter jeder Massentierhaltung auch Menschen mit Herz stecken.

2 | Bestes Themen-  & Nischen-Blog des Jahres

  • Augen Geradeaus : Ein Journalist beobachtet die Bundeswehr und sicherheitspolitische Entwicklungen.
  • Retrospektiven : ein persönlicher und kennender Blick auf Kunst und Kultur, Künstler, Ausstellungen und Museen. Für Kunstinteressierte.
  • Truck Online : Ein Trucker unterwegs auf den Straßen Europas.

Persönlicher Favorit: Truck Online ist nicht nur für Trucker interessant. Hier gibt es spannende Informationen zum Arbeitsalltag als Truck-Fahrer, manch nützliche Hinweise an Kollegen sowie Nicht-Kollegen und eine klare Meinung zur europäischen Verkehrspolitik.

3 | Bestes Nachhaltigkeitsblog des Jahres

  • Louisa Dellert : Betitelt als grüner Fitnessblog werden Themen zu Sport und Gesundheit, aber auch Nachhaltigkeit und Müllvermeidung angesprochen. Frisch und modern.
  • Medwatch : Die Macher klären über gefährliche und unseriöse Heilversprechen auf, informieren zu Fakes und aktuellen gesundheitspolitischen Fragen.
  • Wo ist der Moritz : Moritz ist bekannt aus der Fernsehserie „Lindenstraße“. Der Blogname ist scherzend gemeint und stellt die Frage nach den verschwundenen Kilos des Schauspielers. Im Blog schreibt Moritz über seinen Kampf gegen die Kilos und gemeinsam mit Blogpartnerin Maria über Nachhaltigkeit und ökologische Belange.

Meine Wahl: Offen, locker und mit etlichen Tipps bereichert ist der Blog von Wo ist der Moritz. Deshalb ist dies mein persönlicher Favorit.

4 | Bestes Tagebuchblog des Jahres

  • Frau Nessy : Unterhaltsam und mit viel Esprit plaudert Nessy über ihren Alltag.
  • HMBL : Kurze überraschende Einsichten zu vielfältigen Themen.
  • Russische Provinz  Das Leben als deutsch-russische Familie im aktuellen Russland.

Mein Tipp: Frau Nessy und HMBL und Russische Provinz. Ach, ich weiss nicht. Alle drei.

5 | Bestes Sportblog des Jahres

  • 120 Minuten : ein Fussballblog mit anspruchsvollen Texten über gesellschaftsrelevante Zusammenhänge, zu Fankultur und Amateursport
  • Dembowski ermittelt : Thekengespräche zum Fußball
  • Kristina Vogel : Wir landen bei Facebook und begleiten Kristina auf ihrem Weg zwischen Schicksalsschlag, Öffentlichkeit und Lebensfreude.

Meine Spitzenreiterin: Die Geschichte von Kristina ging uns allen ans Herz. Wir bewundern ihre Art, wie sie mit der sicherlich nicht einfachen Situation klarkommt, sie öffentlich macht und damit anderen Menschen Mut spendet.

6 | Bestes Food- & Weinblog des Jahres

  • Befootec : Das Onlinemagazin über Verarbeitung und technische Neuerungen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie wird von Studenten des Studiengangs Technikjournalismus/TechnikPR der Technischen Hochschule Georg-Simon-Ohm in Nürnberg erstellt.
  • BJR Le Bouquet : professioneller Wein-Influencer, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und damit einem jungen Publikum das Thema Wein schmackhaft machen möchte
  • Ye Olde Kitchen : Blog übers Kochen, Gärtnern und Leben, aufbereitet mit einem Schuß Nachhaltigkeit

Da komm ich nicht vorbei: Warmherzig und charmant – das ist Ye Olde Kitchen. Deshalb Daumen hoch.

7 | Bester Blogtext des Jahres

Stark: Alle drei Texte sind gelungen und animieren die Leser sie kontroversen Diskussionsrunden. Drei Sieger, kein Verlierer. Bitte unbedingt selbst lesen. Auch die Kommentare.

8 | Bester Newcomer des Jahres

  • Gabor Steingart : Tagaktuelles Weltgeschehen mit einem komprimierten Morning Briefing
  • Mädelsschnack : eine bunte Ratgeber-Plattform für Mädchen und junge Frauen mit ihren ganz speziellen Sorgen und Ängsten
  • Not just Down : Dieser Blog ist ein ganz persönlicher Blick auf das Leben mit Down-Syndrom, informiert und klärt auf.

Ein persönliches Highlight: Not just Down hat mich von der ersten Minute an begeistert. Die Herzlichkeit, die aus den Texten fließt, zieht jeden in seinen Bann und zeigt, wie bereichernd das Leben mit jedem Menschen ist, ob mit Down-Syndrom, Krankheit oder Behinderung. Dieser Blog verdient einen Goldenen Blogger.

9 | Blogger des Jahres

 

Das war es mit der Vorstellung der Nominierten für den Goldenen Blogger 2018. Es war ein spannender, bunter und kreativer Mix aus 17 Kategorien.

Jetzt seid ihr an der Reihe. Am Montag gegen 19.00 Uhr beginnt die Life-Übertragung und ihr könnt beim Online-Voting mitmachen. Wählt eure Favoriten, zittert und jubelt mit.

Warum es sich lohnt, die Nominierten des Goldenen Blogger zu kennen

Jeder Blogger ist über kurz oder lang mal im Web unterwegs, um neugierig nach anderen zu schauen. Wie bloggen sie, welche Themen greifen sie auf und was machen sie besser, um Leser zu interessieren? Das sind häufige Fragen, die sich auftun.

Gute Blogs finden ist oftmals ein Irrweg durch einen Dschungel voller Blogleichen, ständigen Wiederholungen und völligen Quatsch. Da geht eine Menge Zeit flöten. (Ich weiß das, da ich ständig auf Blogsuche bin.)

Unter den Nominierten sind viele fabelhafte und bewunderungswürdige Blogs, Texte usw. zu finden. Schau dich um und lies dich rein.

Ich denke, dass der eine oder andere dieser einzigartigen Blogs heute neue Fans findet. Viel Spaß dabei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.